Notice: Undefined variable: rubrik in /var/www/vhosts/jade-thermal-dresden.de/httpdocs/inc/main_navi.inc.php on line 1 Back To Top
AGB jade-thermal-massagen.de Birgit Ebermann

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen von über diese Webseite bestellten Waren und Dienstleistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns.

2. Zeitpunkt des Vertragsschlusses
Durch Absenden der Bestellung geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

3. Widerrufsrecht
# siehe Widerufsbelehrung / Widerrufsrecht

    Sie können Ihre Vertragserklärung zum Erwerb von Gutscheinen innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen.

    Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Erklärung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

    Jade-Thermal-Massagen
    Birgit Ebermann
    Geschwister-Scholl-Str. 75
    01109 Dresden
    Telefon: 0351 – 262 80 72
    Telefax: 0351 – 262 80 73
    E-Mail: info@jade-thermal-dresden.de

    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

    Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von Euro 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Bitte kennzeichnen Sie in diesem Fall die Rücksendung mit: „Porto zahlt Empfänger“. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

    Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Gutschein bereits eingelöst wurde.

    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

    Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets ein Widerruf bzw. eine Rückgabe ausgeschlossen ist (§ 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB).

4. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurück geben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

5. Lieferung und Zahlung
# siehe Zahlungsbedingungen

    Barzahlung
    Eine Barzahlung ist nur in Verbindung mit einer Selbstabholung Ihrer Bestellung möglich.

    PayPal
    Bei der Zahlung per PayPal erhalten Sie nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns an die in der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse eine Zahlungsaufforderung per PayPal/E-Mail. Die PayPal-Gebühren belaufen sich auf zuzüglich 1,50 €. Nach erfolgtem Zahlungseingang senden wir Ihnen Ihre Bestellung zu oder Sie können diese nach Wunsch selbst abholen.

    Überweisung
    Bei der Zahlung per Überweisung erhalten Sie nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns eine separate E-Mail in welcher Ihnen die Bankverbindung und die Zahlungshinweise mitgeteilt werden. Nach erfolgtem Zahlungseingang senden wir Ihnen Ihre Bestellung zu oder Sie können diese nach Wunsch selbst abholen.

    Nachnahme
    Eine Zahlung per Nachnahme ist möglich. Dabei entrichten Sie den Betrag der Bestellung in Bar bei Zustellung an den Zusteller. Beachten Sie, dass bei der Zustellung per Nachnahme Zusatzgebühren anfallen. Beachten Sie dazu bitte die Angaben in den Versandkosten.

    andere Zahlungsmethoden
    Andere Zahlungsmethoden als vorangehend angeben werden nicht angeboten.

6. Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist, wird im Regelfall innerhalb von 4 Arbeitstagen (Mo.-Fr.) dem Versanddienst übergeben. Sollte Ware nicht verfügbar sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8. Datenschutzerklärung
# siehe Datenschutz

9. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Sitz von Jade-Thermal-Massagen Birgit Ebermann. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10. Zusatzbestimmung
Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Nichtige oder unwirksame Bedingungen werden durch die gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.

Stand: 02/2017